Wichtige Links

Inhalt | Impressum | Hilfe
Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Wappen

Das Wappen der Stadt Blaustein

Wappen von Blaustein

In gespaltenem Schild vorne in Gold (Gelb) drei gestürzte schwarze Wolfsangeln übereinander, hinten in Schwarz pfahlweise ein mit der Schallöffnung nach oben weisendes goldenes (gelbes) Hifthorn mit zum Schildrand gerichteter goldener (gelber) Fessel. Durch die Bildung der Großgemeinde Blaustein im Zuge der Gemeindereform verloren die Wappen der ehemals eigenständigen Teilgemeinden ihre rechtliche Gültigkeit. Das neue Gemeindewappen sollte möglichst alle Teilorte repräsentieren. Nachdem im Laufe der Jahrhunderte die Herren von Stein zu Klingenstein (Wolfsangeln) und auch die Herren von Herrlingen-Hörningen (stehende Hift- oder Jagdhörner) in allen Teilorten zeitweise entweder die Ortsherrschaft oder Grundbesitz hatten, ist in einer Kombination aus den genannten Symbolen die historische Repräsentanz aller Teilorte am besten gewährleistet. Das Wappen wurde vom Landratsamt Alb-Donau-Kreis am 30. Mai 1978 verliehen.

Weitere Informationen

Das Wort "Wappen" stellt die niederdeutsche Sprachform des Wortes "Waffen" dar. Es tauchte erstmals im 12. Jahrhundert in der speziellen Bedeutung von "Waffenzeichen" auf. Die ersten Wappen sind Zeichen mit Fernwirkung, die auf Schild, Helmen, Rüstungen, farbigen Bannern und Pferdedecken angebracht wurden.

Als umfassende Kulturerscheinung verbreitete sich das Wappenwesen sehr schnell über die Kreise des Adels hinaus, und schon im 15. Jahrhundert lassen sich sehr viele bürgerliche Wappen nachweisen.

Suche:

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Blaustein
Marktplatz 2
89134 Blaustein
Tel.: 07304 802-0
Fax: 07304 802-111
E-Mail schreiben

Wissenswertes

Wissen erweitern leicht gemacht. In diesem Portal findet man alle Infomationen zum gewünschten Thema.

Zur Homepage "Wikipedia"