Wichtige Links

Inhalt | Impressum | Hilfe
Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Impulsgruppe regional - fair - nachhaltig

Impulsgruppe regional - fair - nachhaltig

Seit Dezember 2013 treffen sich engagierte Blausteiner Bürgerinnen und Bürger, um die Themengebiete Regionalität, Fairer Handel und Nachhaltigkeit im Gemeindeleben voranzutreiben und zu verankern.  

Was zunächst als "Steuerkreis" der Initiative Fair Trade und Nachhaltigkeit bezeichnet wurde, bekam ziemlich schnell einen anderen Namen:

Impulsgruppe regional - fair - nachhaltig

Damit wird unser Engagement viel besser beschrieben, denn wir verstehen uns als eine Gruppe, die in der Stadt Impulse geben will, um die Bereichen regional, fair und nachhaltig in Blaustein mit Leben zu füllen und (er)lebbar zu machen. Wir hoffen, dass wir mit unserem Engagement zu einer positiven Entwicklung in Blaustein beitragen können.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zu unseren Aktivitäten.

Kontakt:
Impulsgruppe regional - fair - nachhaltig
E-Mail schreiben
Oder telefonisch über die Stadtverwaltung Blaustein, Frau McLeod: 07304 802-202

Blausteiner Herbst

Unter dem Motto „Fairer Handel – hier und dort“ stellte die Impulsgruppe bespielhaft und probierbar Produkte aus fairem Handel, aber auch typisch einheimische Produkte, vor. Wie in den Jahren zuvor gab es auch wieder original Blausteiner Stadthonig.

Weitere faire und nachhaltige Impulse beim Blausteiner Herbst:

  • Waffelstand des Jugendtreffs mit regionalen, fairen und Bio-Zutaten
  • Expeditionsmobil der Baden-Württemberg Stiftung, in dem man auf Entdeckungsreise in die Themenwelten der Energiegewinnung, der Energieeffizienz und der Energiewende gehen konnte. Das Expeditionsmobil blieb noch einen Tag länger und wurde von Blausteiner Schulklassen einen Tag lang genutzt
  • Außerdem hatten verschiedene Vereine regionale (z. B. Albleisa) und faire Produkte (z. B. Kaffee und Zucker) im Angebot und/oder benutzten nachhaltiges Geschirr (Mehrweg oder aus Naturmaterialen)

Blausteiner Weihnachtsmarkt

Auch dieses Jahr war die Impulsgruppe wieder beim Blausteiner Weihnachtsmarkt dabei. Dieses mal gab es - ganz neu und noch nie dagewesen – ein ganz exklusives Geschenk: Blausteiner Stadtschokolade mit Zutaten aus dem fairen Handel. Außerdem hatten wir natürlich wieder Blausteiner Stadthonig im Angebot.

Aktion Plastik-Diät

Plastik ist überall; wir nutzen es zum Verpacken, in Kosmetik, als Geschirr, für Spielsachen, Alltagsgegenstände und vieles mehr. Versuchen Sie einmal, einzukaufen, ohne Plastik nach Hause zu bringen! Oder schauen Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf dem Recyclinghof mal in den Plastikcontainer. Unglaublich, was es alles aus Plastik gibt!

Natürlich ist Plastik praktisch; es hält dicht, ist leicht und zerbricht nicht, wenn es auf den Boden fällt. Es ist flexibel oder fest. Es kann in allen möglichen Farben und Formen hergestellt werden.  

Aber Plastik ist auch problematisch; Es wird aus Erdöl hergestellt, einer endlichen Ressource. Plastik enthält Weichmacher und andere Zusatzstoffe, die aus dem Plastik entweichen und die wir über Lebensmittel oder die Haut aufnehmen. Es verrottet nicht: Eine Plastikflasche benötigt laut Umweltbundesamt 450 Jahre, bis sie zersetzt ist. Meerestiere verenden, weil sie sich in Plastik verheddern oder weil sie es für Nahrung halten und fressen. 

Unsere Anregung: Machen Sie eine Plastik-Diät!

·         Den gedruckten Flyer erhalten Sie im Rathaus Blaustein. Für Ihre Aktion in Blaustein zum Thema Plastik bzw. Plastikvermeidung stellen wir Ihnen gerne gedruckte Flyer zur Verfügung (solange Vorrat reicht).

Plastik-Diät
Plastik-Diät

Rückblick

Was macht die Impulsgruppe eigentlich so?

Hier finden Sie eine Zusammenstellung unserer Aktivitäten in den vergangenen Jahren. Natürlich haben wir Sie zu diesen Themen kontinuierlich in den Blausteiner Nachrichten informiert. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Arbeit auch weiterhin verfolgen – und sich vielleicht auch beteiligen?

Rückblick 2017

  • Die Impulsgruppe ergänzte Ziele, Maßnahmen und Ideen für die Fortschreibung des Nachhaltigkeitsberichts, die in einer Bürger- und in einer Verwaltungswerkstatt erarbeitet wurden; die Gruppe identifizierte Bereiche, in den sie selbst aktiv werden will.
  • Beim Blausteiner Herbst beteiligte sich die Impulsgruppe mit einem Stand zum Fairen Handel. Unter dem Motto „Fairer Handel – hier und dort“ gab es auch Produkte aus Fairem Handel zum Probieren, aber auch Produkte aus der Region, wie z. B. Albleisa und Buchweizen. Natürlich war wieder der beliebte „Blausteiner Stadthonig“ im Angebot.
  • Der Jugendtreff Blaustein bot an seinem Stand beim Blausteiner Herbst auf Anregung der Impulsgruppe „Faire Waffeln“ mit (Bio-)Zutaten aus der Region und aus dem fairen Handel an. Die Jugendlichen erhielten vorher eine „Crash-Kurs“ zum Fairen Handel.
  • Zur Bundestagswahl wurde wieder die Durchführung von fairen Wahlcafés mit Kaffee und anderen Zutaten aus fairem Handel angeregt.
  • Das Expeditionsmobil der Baden-Württembergstiftung war beim Blausteiner Herbst zu Gast und wurde außerdem von Schülern des Schulverbunds Blaustein besucht
  • Die Aktion „Kleine Klimaschützer unterwegs“ wurde wieder erfolgreich durchgeführt.
  • Zum Jahresende beteiligte sich die Impulsgruppe wieder beim Blausteiner Weihnachtsmarkt; diesmal mit Stadthonig und – ganz neu – Blausteiner Stadtschokolade, natürlich aus dem Fairen Handel.
  • Außerdem hat der Nikolaus in seinen Päckchen für die Kinder faire Schokolade verteilt.

 

Rückblick 2016

  • Die Neuauflage der Broschüre „Regional, fair, bio - Blaustein hat´s!“ erschien zum Neujahrsempfang. Sie liegt weiterhin im Rathaus und in den Ortsverwaltungen aus und kann auf der Homepage der Stadt Blaustein eingesehen werden.
  • Zur Landtagswahl im März gab es in Wippingen und Arnegg Wahlcafés mit Kaffee und anderen Zutaten aus fairem Handel.
  • Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg 2016 gab es in Blaustein insgesamt 12 Aktionen; der Impuls zu folgenden Angeboten kam von der Impulsgruppe:
  • Das Expeditionsmobil der Baden-Württembergstiftung besuchte die Realschule und bot einen Vortrag zum Thema „Nachhaltigkeit & Energiewende“ für die Öffentlichkeit an.
  • „Plastiktütenfreier Wochenmarkt“: Papiertüten-Aktion in Zusammenarbeit mit der Realschule Blaustein, dem Wochenmarkt Blaustein und REWE am Marktplatz
  • Die Aktion LeseN! mit einem Medientisch „Nachhaltigkeit“ fand in Zusammenarbeit mit der Bücherei über 4 Wochen statt.
  • Bei den Schüler- und Kindergartenläufen hat Impulsgruppe dafür gesorgt, dass die T-Shirts für die Teilnehmer aus Biobaumwolle und unter fairen Bedingungen hergestellt wurden.
  • In einer mit der Impulsgruppe organisierten Bürgerwerkstatt haben Bürgerinnen und Bürger anhand des Nachhaltigkeitsberichts Ideen für Maßnahmen zur nachhaltigen Entwicklung Blausteins erarbeitet.
  • Nach zwei Jahren wurde der Titel Blausteins als Fairtrade Stadt erneuert. Die Impulsgruppe war maßgeblich dabei aktiv sowie an der Organisation und Durchführung der Feier.
  • Beim Blausteiner Herbst beteiligte sich die Impulsgruppe mit einem Stand zum Thema Plastik. Dazu gab es den Flyer „Plastik-Diät“ mit Anregungen, wie Plastik im Alltag vermieden werden kann. Natürlich war auch wieder der beliebte „Blausteiner Stadthonig“ im Angebot.
  • Die Aktion „Kleine Klimaschützer unterwegs“ konnte ausgeweitet werden. Es nahmen dieses Jahr alle Grundschulen in Blaustein teil. Vielen Dank an die engagierten Kinder und Lehrkräfte!
  • Der Faire Handel war nochmals Thema bei einem Vortrag über das Sozialunternehmen SEKEM in Ägypten in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Ulm, der vh ulm, dem Haus Regenbogen und der Genossenschaft Oikocredit,
  • Zum Jahresende beteiligten wir uns wieder beim Blausteiner Weihnachtsmarkt mit dem Verkauf von selbstgebackenem regional-fair-bio-Quarkstollen.

Suche:

Weitere Informationen