Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Herrlinger Straße 13" Ortsteil Weidach

Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) sowie Beschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat Blaustein hat in seiner Sitzung am 23.03.2021 die Aufstellung des vorhabenbe-zogenen Bebauungsplanes "Herrlinger Straße 13" gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in der Fassung vom 23.03.2021 beschlossen. Gleichzeitig wurde der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungs-planes gebilligt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Die Pla-nung wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB durchgeführt.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans ist im beiliegenden Planauszug dargestellt.

Ziel und Zweck der Planung

Die Vorhabenträgerin beabsichtigt innerhalb des Plangebietes den Abriss des bestehenden Gebäudekomplexes bestehend aus zwei zusammenhängenden Mehrfamilienhäusern mit nördlich angrenzender Doppelgarage und den Neubau eines 3-geschoßigen Wohnhauses.

Das Plangebiet liegt innerhalb des rechtskräftigen Bebauungsplanes "Historischer Ortskern Weidach" aus dem Jahr 2003 mit einer Festsetzung als Dorfgebiet. Die darin festgesetzte Bauli-nie im Norden und Osten des Grundstücks entlang der Herrlinger Straße, die zulässige Zahl der Vollgeschoße (II) sowie die zulässige Geschoßflächenzahl von 1,0 stehen im Widerspruch zur Vorhabenplanung.

Mittelfristig ist die Überarbeitung und Änderung des Bebauungsplanes "Historischer Ortskern Weidach", der den historisch gewachsenen Ortskern von Weidach, östlich der Bermaringer Straße und nördlich des Gartenwegs umfasst, vorgesehen. Da eine Änderung des engmaschig fest-gesetzten Bebauungsplanes kurzfristig nicht umsetzbar ist und eine intensive Bestandsaufnahme mit Öffentlichkeitsbeteiligung und damit ein intensives Bebauungsplanverfahren erwarten lässt, ist zur planungsrechtlichen Sicherung des geplanten Bauvorhabens die Änderung des Bebauungs-planes als Vorgriff auf die Neufassung des Bebauungsplanes "Historischer Ortskern Weidach" erforderlich.

Das Plangebiet befindet sich im Zentrum des Blausteiner Stadtteils Weidach unmittelbar östlich des alten Schulgebäudes.

Das Grundstück wird im Norden, Osten, Westen und Süden durch die öffentlichen Verkehrsflä-chen der Herrlinger Straße sowie des Gartenwegs eingefasst und ist derzeit durch ein zweigeschoßiges Mehrfamilienhaus mit Satteldachausprägung bebaut.

Die Umgebungsbebauung ist weitestgehend homogen und mit Ausnahme des ehemaligen Schul-gebäudes durch eine 1-2 geschossige Einfamilienhausbebauung mit Satteldach geprägt.

Die Planung wird als Bebauungsplan der Innentwicklung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB durchgeführt. Entsprechend § 13a Abs. 1 BauGB kann ein Bebauungsplan u.a. "für die Nachverdichtung oder andere Maßnahmen der Innenentwicklung" im beschleunigten Verfahren aufgestellt werden.

Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans umfasst das Flurstück 19 sowie Teilflächen der angrenzenden öffentlichen Verkehrsflächen des Gartenwegs und der Herrlinger Straße mit einer Gesamtgröße von 1.299 m².

Zur Planung liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:

Art der vorhandenen Information

Verfasser

Themen

Begründung zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan mit informellem Umweltbericht

Büro für Stadtplanung

Zint & Häußler GmbH,

Stand 23.03.2021

Grünordnerische Festsetzungen,

Informeller Umweltbericht mit Aussagen zu den Schutzgütern

Fachbeitrag Artenschutz

Büro Für Landschaftsplanung und Artenschutz Dr. Andreas Schuler, 

Stand 25.02.2021

Aufnahme und Beschreibung der vorkommenden planungsrelevanten Tierarten, Beschreibung der Auswirkungen auf Fauna, Festlegung von artenschutzrechtlichen Vermeidungsmaßnahmen

 

Vorhaben- und Erschließungspläne

Architekturbüro Gebhardt

Stand 25.02.2021

Darstellung des geplanten Bauvorhabens anhand von Grundrissen, Schnitten und Ansichten

Der Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Herrlinger Straße 13" mit Ziel und Zweck der voraussichtlichen Auswirkungen der Planung wird in der Zeit von

Freitag, 16. April 2021 bis Montag, 17. Mai 2021

im Rathaus Blaustein, Marktplatz 2

im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit öffentlich dargelegt und mit interessierten Bürgern erörtert. Stellungnahmen können während der öffentlichen Auslegung schriftlich oder zur Nieder-schrift im Rathaus, nach Terminabsprache, vorgebracht werden.

Infolge der Corona Krise ist das Rathaus geschlossen. 

Die Einsichtnahme in die Bebauungsplanunterlagen und die planungsrechtlichen Festsetzungen und örtliche Bauvorschriften kann neben dem Haupteingang am Marktplatz erfolgen. Die Einsichtnahme in die Begründung zum Bebauungsplan, in den Fachbeitrag Artenschutz und in den Entwurf der Vorhaben- und Erschließungspläne kann nur im Rathaus vor dem Zimmer 211 nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen.

Die Abgabe von Stellungnahmen zur Niederschrift ist weiterhin möglich, ebenso eine Erörterung mit interessierten Bürgern.

Eine vorherige terminliche Absprache mit den Mitarbeitern des Fachbereich 3.1, Stadtentwicklung, Bau und Bauverwaltung unter den Telefonnummern 07304 802-401, 07304 802-410 oder 07304 802-411 oder per E-Mail (soenksen(@)blaustein.de oder dietl-berchtold(@)blaustein.de) ist erforderlich.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können.

Stadt Blaustein

Bürgermeister Kayser

Suche:

Weitere Informationen