Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Sport – und Erholungszentrum Lix, 1. Änderung", Ortsteil Ehrenstein

Öffentliche Bekanntmachung

Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Sport- und Erholungszentrum Lix, 1. Änderung"

Aufstellungsbeschluss und Beschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB)

Der Gemeinderat Blaustein hat in seiner Sitzung am 26.07.2022 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes "Sport- und Erholungszentrum Lix, 1. Änderung" gemäß § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen. Darüber hinaus wurde der Bebauungsplanentwurf in der Fassung vom 26.07.2022 gebilligt sowie die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans "Sport- und Erholungszentrum Lix, 1. Änderung" gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen. Die Planung wird als Bebauungsplan der Innentwicklung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB durchgeführt. Der Geltungsbereich des vorhabenbezogenen Bebauungsplans ist im beiliegenden Planauszug dargestellt.

Ziel und Zweck der Planung

Innerhalb des Plangebietes besteht im westlichen Teil, der im Jahr 2005 realisierte, zweigeschossige Gebäudekomplex des Fitness- und Therapiezentrums (FTZ) als Anbau an das Freizeitbad „Bad Blau“ mit direktem Zugang zur Bade- und Saunalandschaft.Das Fitness- und Therapiezentrum (FTZ) ist Bestandteil der Olympia Fitnessgroup und erweitert das Fitnessangebot des Olympia Fitness im Blausteiner Gewerbegebiet Schinderwasen. Mittelfristig ist die Zusammenlegung der beiden Blausteiner Standorte im Zentrum der Stadt Blaustein und die Schließung des Studios am Schinderwasen geplant. Das Fitness- und Therapiezentrum (FTZ) im Zentrum von Blaustein soll künftig als Gesundheitszentrum ausgebaut, um medizinische Angebote ergänzt werden und so langfristig der Standortsicherung der Olympia Fitnessgroup dienen. Das Vorhaben ist aufgrund der bestehenden Festsetzungen des rechtskräftigen Bebauungsplans "Sport- und Erholungspark Lix" aus dem Jahr 2003 mit einer Festsetzung als öffentliche Grün- und Sportfläche und ohne Ausweisung einer überbaubaren Grundstücksfläche im Bereich des Plangebietes nicht genehmigungsfähig. Mit dem Bebauungsplan soll das Bau- und Planungsrecht für das Neubauvorhaben im östlichen Teil sowie für die Bestandsbebauung im westlichen Teil sichergestellt werden. Der Bebauungsplan ist in einen vorhabenbezogenen (östlicher Teil – Neubauvorhaben) gemäß § 12 BauGB sowie einen nicht vorhabenbezogenen Teil (westlicher Teil – Bestandsbebauung) unterteilt. Das Plangebiet umfasst das zweigeschossige Sport – und Therapiezentrum, das als Anbau an das Bad-Blau im Jahr 2005 realisiert wurde. 

Innerhalb des ca. 35m langen und ca. 20m breiten Gebäudekomplexes befindet sich im Erdgeschoß der Fitnessbereich sowie die Praxis für Physiotherapie und im Obergeschoß die Umkleidekabinen, die Aufenthaltsräume für das Personal sowie weitere Sanitär- und Nebenräume.Eine bauliche Veränderung innerhalb des Bestandsgebäudes ist nicht geplant. Der Erweiterungsbau ist als eigenständiger ca. 22m langer und ca. 14m breiter dreigeschossiger Baukörper geplant und beinhaltet im Erdgeschoss einen großen zusammenhängenden Kursraum des Fitnesszentrums mit Durchgang zum Bestandsgebäude, im 1. Obergeschoss eine Allgemeinmedizinpraxis mit drei Ärzten, im 2. Obergeschoss Büroräume der Stadtwerke Blaustein sowie eine Wohneinheit. Der Geltungsbereich umfasst eine ca. 1.923 m² große Teilfläche des Flurstücks Nr. 584 der Gemarkung Ehrenstein. Der rechtsverbindliche Flächennutzungs- und Landschaftsplan 2010 des Nachbarschaftsverbandes Ulm stellt im Plangebiet eine Gemeinbedarfsfläche in Planung mit der Zweckbestimmung kulturelle Einrichtung und Sporthalle dar. Der Bebauungsplan kann somit nicht aus dem Flächennutzungsplan gemäß § 8 Abs. 2 BauGB entwickelt werden. Der Flächennutzungsplan ist im Zuge der Verfahrensdurchführung gemäß § 13a BauGB als Berichtigung an die geänderten Darstellungen anzupassen.

Zur Planung liegen folgende umweltbezogene Informationen vor:

Art der vorhandenen Information

Verfasser

Themen

Begründung zum Bebauungsplan mit informellem Umweltbericht

Büro für Stadtplanung

Zint & Häußler GmbH,

Stand 26.07.2022

Grünordnerische Festsetzungen,

Informeller Umweltbericht mit Aussagen zu den Schutzgütern

 

Der Bebauungsplanentwurf "Sport- und Erholungszentrum Lix, 1. Änderung" mit Ziel und Zweck der voraussichtlichen Auswirkungen der Planung werden in der Zeit von

             Freitag, 26. August 2022 bis Montag, 10. Oktober 2022

                      im Rathaus Blaustein, Marktplatz 2, Zimmer 211

im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit öffentlich dargelegt und mit interessierten Bürgern erörtert. Stellungnahmen können während der öffentlichen Auslegung schriftlich oder zur Niederschrift im Rathaus, während der Öffnungszeiten, vorgebracht werden.Eine vorherige terminliche Absprache mit den Mitarbeitern des Fachbereich 3.1, Stadtentwicklung, Bau und Bauverwaltung unter den Telefonnummern 07304 802-1312 oder 07304 802-1313 oder per E-Mail (matischok@blaustein.de oder tina.tietze@blaustein.de) wird empfohlen. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben.

 

01-01_B-Plan_Sport - und Erholungszentum Lix 1.Änderung
01-02_B-Plan A4_Sport - und Erholungszentum Lix 1.Änderung
01-03_Begründung_Sport- und Erholungszentrum 1. Änderung_Aufstellung
02-01_FTZ  VEP Lageplan 12.07.22 oB
02-02_FTZ  VEP Grundriss EG 12.07.22 oB
02-03_FTZ  VEP Grundriss 1.OG 12.07.22 oB
02-04_FTZ  VEP Grundriss 2.OG 12.07.22 oB
02-05_FTZ  VEP  Ansichten SO 12.07.22 oB
02-06_FTZ VEP  Ansichten NW 08.08.22 Nordansicht mit Folie oB
02-07_FTZ  VEP Schnitt 12.07.22 oB
03_Kommunaler Nachhaltigkeitscheck_FTZ

Suche:

Weitere Informationen