Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Aktuelles

Rattenbekämpfung

In Blaustein mehren sich derzeit Klagen über Ratten. Ratten halten sich gerne in der Nähe von Abfällen auf und nisten teilweise in Kompostern. Besonders angelockt werden die Tiere durch Früchte, gekochte Abfälle und Fleisch- bzw. Knochenreste.
Die Ortspolizeibehörde Blaustein weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass zur Rattenbekämpfung im Ortsbereich die Grundstückseigentümer verpflichtet sind. Ein verstärkter Rattenbefall ist zudem der Ortspolizeibehörde (Tel. Ordnungsamt: 07304/802-200) zu melden, damit parallel zu den Maßnahmen der Grundstückseigentümer die Gemeinde als Eigentümerin des Kanalnetzes auch dort entsprechende Maßnahmen ergreifen kann.
Gründe für einen Rattenbefall sind oft falsches Verhalten von Grundstücksbewohnern:

1. Den Ratten wird Nahrung angeboten

  • Abfälle von zubereiteten Speisen werden auf dem Kompost entsorgt
  • Gelbe Säcke mit Verpackungen, die noch Inhaltreste enthalten, werden an für Ratten zugänglichen Stellen gelagert
  • Speisereste werden über die Kanalisation entsorgt. Lebens- oder Futtermittel werden in nicht ausreichend verschlossenen Behältern an für Ratten zugänglichen Stellen gelagert.
  • Wasservögel an Gewässern werden übermäßig gefüttert.

2. Den Ratten wird Unterschlupf  gegeben

  • Durch Schäden entstandene Gebäudeöffnungen werden nicht repariert.
  • Kellerfenster u. ä. werden nicht vergittert.
  • Grundstücke verwildern
  • Tiere werden in unsauberen Stallungen und Käfigen gehalten.

Wie sind Ratten zu bekämpfen?
Sofortmaßnahmen:

  • Lagern Sie Abfälle nur in verschlossenen Behältern.
  • Kompostieren Sie nur pflanzliche Nahrungsmittelreste in unzubereiteten Zustand.
  • Beseitigen Sie Unterschlupfmöglichkeiten z. B. Sperrmüllhaufen oder Gebüsche.
  • Entsorgen Sie keine Speisereste über die Kanalisation.

Vorbeugende Maßnahmen:

  • Bauen Sie Rückschlagklappen in Abflusssysteme ein.
  • Lassen Sie Schäden am Gebäude umgehend reparieren.
  • Versiegeln Sie Ritzen und Löcher in Gebäuden.
  • Vergittern Sie ins Freie führende Lüftungsschächte und Kanäle sowie Kellerfenster.
  • Halten Sie Gräben auf oder an Ihrem Grundstück sauber.

Bekämpfungsmaßnahmen:
Bei Rattenbefall wird empfohlen eine Fachfirma zu beauftragen 

Rat und Hilfe bei Problemen mit Ratten erhalten Sie bei der Stadt Blaustein, Ortspolizeibehörde Tel: 07304/802-220, beim Gesundheitsamt des Landratsamtes Alb-Donau-Kreis Tel.: 0731/185-1730 oder bei Schädlingsbekämpfungsfirmen in Blaustein und Umgebung.

Suche:

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Blaustein
Marktplatz 2
89134 Blaustein
Tel.: 07304 802-0
Fax: 07304 802-111
E-Mail schreiben