Zur Homepage www.bad-blau.de

Suche:

Aktuelles

Buchsbaumzünsler in Blaustein

Der Buchsbaumzünsler ist in Blaustein angekommen und hat in mehreren Wohngebieten die Buchsbäume befallen. Es handelt es sich um einen Falter, der seine Eier auf dem Buchsbaum ablegt. Die Raupen ernähren sich von Blättern und anderen Pflanzenteilen des Buchsbaums. Dabei sterben alle Pflanzenteile des Buchsbaums oberhalb der Fraßstelle ab. Die Buchsbäumchen werden beige-gelblich, haben kaum noch Blätter und oft sind auch Raupengespinste erkennbar. Der Buchsbaumzünsler wurde vermutlich aus Ostasien über ein Containerschiff nach Deutschland eingeschleppt. Mittlerweile hat sich der Schädling bis nach Österreich und in die Schweiz verbreitet.
 
Um die weitere Verbreitung zu verhindern bzw. einzudämmen, dürfen befallene Buchsbäume auf keinen Fall auf den Grüngutsammelstellen entsorgt werden. Dies gilt auch für die Grünabfallsammelstellen auf den Friedhöfen. Jegliches befallene Pflanzenmaterial muss dicht in Säcke verpackt werden. Kleinmengen können über den Restmüll in der Hausmülltonne entsorgt werden. Größere Mengen sind beim Recyclinghof Blaustein im Sperrmüllcontainer zu entsorgen (0,25€/kg), da das Material verbrannt werden sollte. Sehr große Mengen (>200 kg) können zu den üblichen Öffnungszeiten bei der Müllverbrennungsanlage im Donautal abgegeben werden.
 
Näheres entnehmen Sie bitte dem Merkblatt "Buchsbaumzünsler - Entsorgung befallener Buchsbäume".
 

Suche:

Weitere Informationen

Kontakt

Stadtverwaltung Blaustein
Marktplatz 2
89134 Blaustein
Tel.: 07304 802-0
Fax: 07304 802-111
E-Mail schreiben